Kategorien / Themen

Werbung

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

haGalil Shop

Jüdischer Adel

Nobilitierungen im Europa des 19. Jahrhunderts…

[…]

Raubmord – Arisierung: Das Prinzip Staatsraub

Gewöhnlich verbindet sich die Vorstellung von Arisierungsgewinnlern schnell mit Konzernmanagern und Bankdirektoren. Die in den späten 1990er-Jahren in vielen europäischen Staaten und Großunternehmen eingesetzten, aus Fachhistorikern gebildeten Untersuchungskommissionen zur NS-Zeit verstärkten den in der Gesamtschau falschen Eindruck…

[…]

Der Baron, die Juden und die Nazis: Reise in eine Familiengeschichte

Nach dem Mauerfall reist Jutta Ditfurth nach Ostdeutschland und sieht sich mit den Widersprüchen ihrer Herkunft konfrontiert. Sie folgt den Spuren ihres schillernden Urgroßonkels Börries Freiherr von Münchhausen, einem Balladendichter, der ein Freund der Juden zu sein schien – doch dann findet sie einen Brief …

[…]

Der Letzte der Ungerechten: Der Judenälteste Benjamin Murmelstein im Film

Claude Lanzmann zeichnete im Jahr 1975 für sein epochales Werk „Shoa“ (1985) ein langes Gespräch mit dem Wiener Rabbiner Benjamin Murmelstein (1905 – 1989) auf, das er jedoch nicht in den Film aufnahm. Im Zentrum stand Murmelsteins ambivalente Rolle als hochrangiger Funktionär der von Adolf Eichmann kontrollierten Israelitischen Kultusgemeinde Wien in der NS-Zeit und als […]

Ökonomie: Die wichtigsten Wirtschaftsdenker

Adam Smith‘ »Wohlstand der Nationen«, das 1776 erschien, markiert die Geburtsstunde der Ökonomie als eigenständige Disziplin. Gleichwohl muss der Titel seines Werkes auch programmatisch gewirkt haben: Trotz der Verschiedenheit der Theorien, die seitdem entwickelt wurden, hatten die Wirtschaftswissenschaftler immer eine gemeinsame Triebkraft. Von Anfang an ging es ihnen um die Suche nach den Gesetzen des […]

Avantgarde: Sozialhygiene als Gesundheitswissenschaft

Der Gesundheitswissenschaftler Wilfried Heinzelmann stellt uns die erste Gesamtschau der Sozialhygiene in Deutschland zur Verfügung. Als frühe Form der Gesundheitswissenschaft zeichnete sie sich durch Statistik, Interdisziplinarität, Epidemiologie und Gesundheitsfürsorge aus und revolutionierte durch diesen Paradigmenwechsel das Selbstverständnis der Medizin…

[…]

Hans Hirschfeld: Verweigerte Ehre

So wenig wir die »Schwarzen Schafe« in unserer geschichtlichen Darstellung auslassen oder deren Ehrenmitgliedschaft rückgängig machen können, so wenig können wir ein anderes Phänomen aus dieser Zeit „rückgängig“ machen, das spiegelbildlich, geradezu komplementär dazugehörte, dass nämlich die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft verweigert wurde…

[…]

„Kämpfen ist das, was ihm im Leben Spaß machte“

Zu seinem 100. Geburtstag ist eine umfassende Biografie Joseph Wulfs erschienen, die sein Leben und Wirken angemessen würdigt…

[…]

Klezmer-Punk: Eine Auflehnung gegen die Geschichte

Seitdem ich für die Januar-Ausgabe von Victoriah’s Music die Sechs-Track-EP Oi Amerike von Joe Fleisch besprochen habe, bin ich fleischifiziert. Da freut es, dass der gebürtige Frankfurter demnächst ein ganzes Album hinterherschiebt – genauer gesagt, sogar zwei Alben…

[…]

Politik der Apokalypse – Wie Religion die Welt in die Krise stürzt

Mit dieser überraschenden These leitet John Gray seinen Abriss moderner politischer Ideengeschichte ein. Gray führt überzeugend aus, wie sehr sich islamische und christliche Fundamentalisten, neoliberale Turbokapitalisten, die Jakobiner des späten 18. Jahrhunderts, Sowjetkommunisten, Nationalsozialisten und die ehem. US-Regierung unter G.W.Bush in ihren weltanschaulichen Fundamenten gleichen…

[…]

Nizza Thobi & Band: November Tournee

Die in Jerusalem geborene Sängerin und Wahl-Münchenerin Nizza Thobi gibt zu ihrem 40. Bühnenjubiläum Ausschnitte aus ihren Programmen „Mir leben ejbig“, Gebojrn in a sajdn hemdl“, Jiddisch is gor nischt asoj schwer’ und „Ein Koffer spricht“…

[…]

Mein 20. Jahrhundert

Zum 80. Geburtstag des Historikers und Publizisten Walter Laqueur (geb. am 26. Mai 1921 in Breslau)…

[…]

Politische Psychologie: Volksgemeinschaft, Täterschaft und Antisemitismus

Der Nationalsozialismus und seine gesellschaftlichen Nachwirkungen sind ohne eine sozialpsychologische Perspektive nicht zu verstehen. Dies erfordert die Berücksichtigung der subjektiven Dimension der Nachkriegsgesellschaft sowie der Brüche und Kontinuitäten nach 1945…

[…]

Rumänien: Die sprechenden Steine von Siret

Der älteste erhaltene Grabstein der drei jüdischen Friedhöfe auf den Hügeln von Siret trägt die Jahreszahl 1510. Er ist eines der unzähligen Zeugnisse unverwechselbarer, eindrucksvoller Steinmetzkunst und tiefer jüdischer Religiosität und Ehrfurcht vor den Verstorbenen…

[…]

Internet und arabische Revolution

Al Jazeera über die Nutzung des Internet zur Unterstützung der arabischen Revolution. Teil 1 beginnt in Tunesien, und berichtet vom Anfang der Proteste nach der Selbstverbrennung eines jungen Gemüsehändlers in der Provinz…

Die letzte Chance: Jordaniens König warnt

Sein Königreich liegt in einer Region, die er selbst als »ruppige Nachbarschaft« beschreibt. Seine Abstammung führt er auf den Propheten Mohammed zurück und seine Ausbildung hat er in den besten Schulen Englands und Amerikas genossen. Als Vermittler zwischen Israelis und Palästinensern versucht er einen Balanceakt, dessen Scheitern auch sein Land mit in den Abgrund ziehen […]