Kategorien / Themen

Werbung

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

haGalil Shop

Vereinzelt Glück

Lena Gorelik erzählt eine tragische Liebesgeschichte…

[…]

Ethik im Judentum

Wie steht das Judentum zu Sterbehilfe, Abtreibung oder Organspende? Warum ist das Tätowieren im Judentum nicht erlaubt? Und was sagen die Rabbiner zur Todesstrafe? Ein neues Grundlagenwerk zu den wichtigsten ethischen Herausforderungen unserer Zeit klärt diese und weitere Fragen…

[…]

Eine Wiedererinnerung an Ostberlin

Martin Jander legt einen interessanten Stadtführer über Ostberlin vor…

[…]

Beni und die Bat Mitzwa

Der 3. und letzte Band der Beni-Reihe…

[…]

Volk oder Religion?

Die Entstehung moderner jüdischer Ethnizität in Frankreich und Deutschland 1782-1848…

[…]

Verteidigung der Freiheit

Carlo Strenger plädiert für »zivilisierte Verachtung« statt Political Correctness…

[…]

„Ich kann nicht vergessen und nicht vergeben“

Eine Festschrift für Lucille Eichengreen…

[…]

Mehr als Steine

Vor einigen Wochen erschien im Kunstverlag Josef Fink der Synagogen-Gedenkband Bayern III/1 des Gedenkbuches der Synagogen in Deutschland, begründet und herausgegeben von Meier Schwarz, Synagogue Memorial Jerusalem…

[…]

Sind Sie sicher?

Bereits im Jahr 2013 ist im SWB- erlag Stuttgart das Buch von Thomas Schwandt „ Geheimloge D“ erschienen. Der gelernte Wirtschaftsjournalist führt zurück in die jüngste deutsche Vergangenheit genau ins Jahr 1998. Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Realität und Fiktion…

[…]

Vertrieben sind wir, Verbannte

Portraits fünf deutsch-jüdischer Juristen aus Wittlich…

[…]

Jüdische Friedhöfe im Landkreis Rhön-Grabfeld

Kürzlich erschien als Heft 1 der Schriftenreihe der Kulturagentur des Landkreises Rhön-Grabfeld eine bemerkenswerte und sehr interessante Arbeit des Kreisheimat- und Archivpflegers Reinhold Albert…

[…]

Prayer after the Slaughter

Im Frühjahr 2015 erschien in New York die zweisprachige Ausgabe eines Buches von Kurt Tucholsky, das Gedichte und Erzählungen des berühmten deutschen Literaten enthält…

[…]

Joseph Feiner – Ein jüdischer Lehrer aus Wittlich

Stationen eines bewegten Lehrerlebens…

[…]

Die aufdringlichen Notizen der Frau Jacobson

„Von dem Leben, von den Lieben, / denen ich so weit entrückt / sind in meiner Hand geblieben / Zauberblumen, die ich pflückt. In den Märchen, in den Träumen, / die sich meiner mild erbarmen / wandele ich in schönen Räumen / lebe in der Liebe Armen. […] Doch wenn grausam Wirklichkeiten / mich aus […]

Shmekendike Blumen

Martin Walser erlebt wie Juden fühlten…

[…]

Moses Hess

Zwischen „zionistischem Erinnern“ und „sozialistischem Vergessen“…

[…]