Kategorien / Themen

Werbung

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

haGalil Shop

Trümmerfrau der Seele

Eine jüdische Miniatur über die Künstlerin Lin Jaldati…

[…]

Musik zum Frühlingsfest: Atah chofschi, ani chofschi…

Koby Israelite, Nashville, Israeli Reggae, Rai, Chalga…

[…]

Klezmer-Punk: Eine Auflehnung gegen die Geschichte

Seitdem ich für die Januar-Ausgabe von Victoriah’s Music die Sechs-Track-EP Oi Amerike von Joe Fleisch besprochen habe, bin ich fleischifiziert. Da freut es, dass der gebürtige Frankfurter demnächst ein ganzes Album hinterherschiebt – genauer gesagt, sogar zwei Alben…

[…]

Madonna: Start der Welttournee in Ramat Gan / Israel

Madonna hat am Donnerstagabend im Stadion von Ramat Gan vor 33.000 Fans ihre Welttournee “MDNA” gestartet…

[…]

Judentum und Popkultur

Caspar Battegay liefert den Beweis, dass Judentum „hipp“ sein kann…

[…]

Weltkulturerbe der Menschheit: Flamenco

Während sich der Flamenco als Neuzugang im Weltkulturerbe der Menschheit sonnt, zieht Miguel Iven sechs frische Saiten auf und macht sich an die Arbeit: souverän und unaufgeregt. So kennt man ihn auf der Bühne, als liebenswerten und interessanten Gesprächspartner, als Freund…

[…]

Film: Hip Hop in Palästina

Die 19jährige Yasmin hat ihren eigenen Kopf: „Ich bin mal weg“ sagt sie zu ihrer Mutter, packt ihren Laptop und steigt mit dem Hip-Hop-Künstler Enz in einen Flieger nach Beirut…

[…]

Nizza Thobi & Band: November Tournee

Die in Jerusalem geborene Sängerin und Wahl-Münchenerin Nizza Thobi gibt zu ihrem 40. Bühnenjubiläum Ausschnitte aus ihren Programmen „Mir leben ejbig“, Gebojrn in a sajdn hemdl“, Jiddisch is gor nischt asoj schwer’ und „Ein Koffer spricht“…

[…]

Original: „What can you mach, sis is Amerike“

Nicht das Heilige Land der Bibel, sondern das Land der unbegrenzten Möglichkeiten war für die Juden Osteuropas, unter Diskriminierung und Verfolgung leidend, das Gelobte Land. In Massen zogen sie – vor fast hundert Jahren, in die Vereinigen Staaten von Amerika…

[…]

Der Himmelsgarten: Vom Gartenbuch zur Friedensinitiative

Die Menschheitsgeschichte begann im Garten Eden. Seitdem waren Gärten immer wieder ein Objekt für Bewunderung, Bezähmung der Natur oder sogar politisches Programm, etwa bei den heutigen Grünen. Der Amerikaner Marc Daniels hat aus der Pflege von Natur und Gärten eine neue Ideologie gemacht. Sein Großvater hat einen sogenannten ‚Wurzelbewässerer‘ erfunden…

[…]

Marwan Abado: Oud in Wien

Marwan Abado wurde als Sohn einer christlich-palästinensischen Familie in einem Flüchtlingslager in Beirut (Libanon) geboren. 1985 flüchtet Abado aus dem Bürgerkriegsgebiet nach Österreich und setzt hier seine musikalische Ausbildung beim irakischen Oud-Meister Asim Chalabi fort…

[…]

Solo-Tanz-Theater Festival in Stuttgart

Vom 17. bis 20. März 2011 heißt es zum 15. Mal „Vorhang auf“ für Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt. Jedes Jahr im März zeigen junge zeitgenössische Choreograf/innen und Tänzer/innen für vier Tage auf der Bühne des Robert-Bosch-Saales im Treffpunkt Rotebühlplatz ihre neuesten modernen, individuellen und experimentellen Produktionen. Drei Choreografien, die in diesem Jahr […]

Yitzhak Yedid: Jazz Lines 2011 in München

Jazz lines, das Festival für Neue und improvisierte zeitgenössische Musik München findet vom 27. März bis 3. April 2011 statt. Mit dabei ist in diesem Jahr das Yitzhak Yedid Ensemble, das am Mittwoch, den 30. März 2011 in der Allerheiligen Hofkirche spielen wir…

[…]

Neue Single v. Mosh Ben Ari: Lern‘ zu vergeben

Mosh Ben Ari’s new hit ‘learn how to forgive’ from his upcoming album released. Lyrics & Music: Mosh Ben Ari. arranged by Mosh ben Ari & Dan ‘Piloni’ Kark. Produced by Piloni…

[…]

Let’s dance! Israel und der moderne Tanz

In kaum einem anderen Land der Welt ist die kulturelle Tradition so stark mit dem Tanz verbunden wie in Israel. „Ich werde verrückt, wenn ich mich nicht bewege.“ Dieser Ausruf einer israelischen Choreografin ist typisch für die tiefe Verwurzelung von Volkstanz und modernem Tanz in der israelischen Gesellschaft…

[…]

Dana International vertritt Israel bei der Eurovision

Dana International, die Grand-Prix-Gewinnerin von 1998, wird Israel auch in diesem Jahr bei dem europäischen Schlagerwettbewerb repräsentieren. Dana setzte sich mit ihrem Song „Ding Dong“ am Dienstagabend gegen neun Kontrahenten durch…

[…]