Kategorien / Themen

Werbung

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

haGalil Shop

Trümmerfrau der Seele

Eine jüdische Miniatur über die Künstlerin Lin Jaldati…

[…]

Das Louis Lewandowski Festival

Zur Aufführung kommt unter dem diesjährigen Thema „Star & Stripes“ Synagogalmusik deutscher Komponisten, die in die USA ausgewandert sind.

Zu Gast sind Chöre aus Grossbritannien, Italien, Israel, den USA, Frankreich und Deutschland. Freitag, 19.12.2014 14 Uhr Wiedereinweihung der Synagoge Pestalozzistraße 15 Uhr Festivaleröffnung nach Wiedereinweihung der Synagoge Pestalozzistraße Kantor Isaac Sheffer mit dem Synagogal Ensemble […]

Lesung: Tel Aviv – Berlin, Berlin – Tel Aviv

In ihrem Debütroman »Strom« erzählt Hannah Dübgen Geschichten von Menschen, die zwischen Kulturen wandeln: einer japanischen Pianistin, die in ganz Europa Konzerte gibt, einem amerikanischen Banker, der in Tokio den Kauf eines japanischen Traditionsunternehmens organisieren soll, und Ada aus Berlin, die mit ihrer Freundin Judith einen Dokumentarfilm über das Leben im Gazastreifen drehen will…

[…]

Musik zum Frühlingsfest: Atah chofschi, ani chofschi…

Koby Israelite, Nashville, Israeli Reggae, Rai, Chalga…

[…]

Judentum und Popkultur

Caspar Battegay liefert den Beweis, dass Judentum „hipp“ sein kann…

[…]

Weltkulturerbe der Menschheit: Flamenco

Während sich der Flamenco als Neuzugang im Weltkulturerbe der Menschheit sonnt, zieht Miguel Iven sechs frische Saiten auf und macht sich an die Arbeit: souverän und unaufgeregt. So kennt man ihn auf der Bühne, als liebenswerten und interessanten Gesprächspartner, als Freund…

[…]

Original: „What can you mach, sis is Amerike“

Nicht das Heilige Land der Bibel, sondern das Land der unbegrenzten Möglichkeiten war für die Juden Osteuropas, unter Diskriminierung und Verfolgung leidend, das Gelobte Land. In Massen zogen sie – vor fast hundert Jahren, in die Vereinigen Staaten von Amerika…

[…]

Zeitgemäß: Briten legalisieren CD- und DVD-Kopien

In Großbritannien zeichnet sich ein grundlegender Wandel in der Urheberrechtspolitik ab. Nach langem Ringen will die britische Regierung nun anscheinend doch endlich das Kopieren von CDs und DVDs auf Computern und MP3-Playern erlauben…

[…]

Singen mit Haft und Folter bezahlt

Historische Jugendkulturen hatten ihre regionalen Besonderheiten. Im Rheinland (und auch im Ruhrgebiet) war die jugendbewegte Szene in den 1920er Jahren bunter und lockerer als in anderen Gegenden, weniger auf die einzelnen Bünde ausgerichtet und stark verankert im Arbeitermilieu. „Wilde Gesellen“ gaben hier den Ton an, und in der Zeit des „Dritten Reiches“ konnten sich diese […]

Kulturgeschichte: Der Islam und die arabische Welt

Es geht in diesem Standardwerk nicht um die Religion, die Sitten und Gebräuche, sondern um die Geschichte und Entwicklung des Islam als politischer Faktor…

[…]

Solo-Tanz-Theater Festival in Stuttgart

Vom 17. bis 20. März 2011 heißt es zum 15. Mal „Vorhang auf“ für Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt. Jedes Jahr im März zeigen junge zeitgenössische Choreograf/innen und Tänzer/innen für vier Tage auf der Bühne des Robert-Bosch-Saales im Treffpunkt Rotebühlplatz ihre neuesten modernen, individuellen und experimentellen Produktionen. Drei Choreografien, die in diesem Jahr […]

Yitzhak Yedid: Jazz Lines 2011 in München

Jazz lines, das Festival für Neue und improvisierte zeitgenössische Musik München findet vom 27. März bis 3. April 2011 statt. Mit dabei ist in diesem Jahr das Yitzhak Yedid Ensemble, das am Mittwoch, den 30. März 2011 in der Allerheiligen Hofkirche spielen wir…

[…]

Let’s dance! Israel und der moderne Tanz

In kaum einem anderen Land der Welt ist die kulturelle Tradition so stark mit dem Tanz verbunden wie in Israel. „Ich werde verrückt, wenn ich mich nicht bewege.“ Dieser Ausruf einer israelischen Choreografin ist typisch für die tiefe Verwurzelung von Volkstanz und modernem Tanz in der israelischen Gesellschaft…

[…]

Testballon der Weltmusik: Masimbabele – The Unknown Cases

Die Zusammenarbeit von Reebop Kwaku Baa – dem legendären inzwischen verstorbenen Percussionisten der Ginger Baker Airforce, von Traffic und später Can – mit Helmut Zerlett und Stefan Krachten brachte einen Titel hervor, der international für Aufsehen sorgte…

[…]

Lauter krumme Dinger

Der dritte Band von Joann Sfars Klezmer Graphic Novel „Diebe, alles Diebe!“ ist erschienen…

[…]

Neues von Esther Ofarim: I’ll See You In My Dreams

Einige der Lieder werden ihre Fans sofort wiedererkennen — und sie werden sich wundern. Denn nach fast 40 Jahren klingen diese Lieder frischer als in den sechziger Jahren. Ohne grosses Orchester, nur begleitet von Bass, Gitarre, Klavier und Geige singt Esther Ofarim Lieder aus ihrem reichen Repertoire…

[…]