Kategorien / Themen

Werbung

haGalil Shop

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Poesie als inneres Exil

Eine neue Biografie über Selma Merbaum … weiter… …

Antisemit, das geht nicht unter Menschen

Anarchistische Positionen zu Antisemitismus, Zionismus und Israel… weiter… …

Davidstern und Eisernes Kreuz

Das neue Jahrbuch des Nürnberger Instituts für NS-Forschung und jüdische Geschichte des 20. Jahrhunderts widmet sich dem Thema Juden im Ersten Weltkrieg… weiter… …

Lion Feuchtwanger: Münchner – Emigrant – Weltbürger

Mit seiner „analytisch-scharfer Beschreibung“ im Roman Erfolg habe Lion Feuchtwanger wie kaum ein anderer den Aufstieg des Nationalsozialismus in der bayerischen Hauptstadt literarisch heraufbeschworen, bekundete am Andreas Heusler im beinah überfüllten Burda-Saal der IKG am 16. Juli bei der Vorstellung seines jüngsten biografischen Werks „Lion Feuchtwanger – Münchner – Emigrant – Weltbürger“… weiter… …

Jiddisch im Rheinland

Von schickerne Schicksen und meschuggene Malocher… weiter… …

Zweite Generation

Eine intelligente autobiografische Graphic Novel über die Nachwirkungen der Schoa… weiter… …

Zweisprachigkeit und binationale Idee

Der Prager Zionismus 1900-1930… weiter… …

Habsburgs jüdische Soldaten

Anlässlich des diesjährigen Gedenkens an den Ausbruch des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren werden das damalige Kriegsgeschehen und die daraus folgende schicksalhafte Neuordnung Europas unter verschiedensten Aspekten beleuchtet. Eine Thematik, die sowohl medial als auch wissenschaftlich in den Fokus des Interesses rückt, ist die Auseinandersetzung mit den jüdischen Soldaten, die in den beteiligten Armeen dienten… weiter… …

Zum 80. Todestag von Erich Mühsam

Er war Lyriker und Anarchist, Satiriker und Revolutionär, einer der führenden Köpfe der Münchener Räterepublik und unbeirrbarer Verteidiger von Menschlichkeit und Freiheit. Und er ist unvergessen – seine Werke werden immer wieder neu entdeckt, gelesen, diskutiert und neu vertont. Einige seiner Texte sind nach wie vor aktuell, andere zeitgeschichtlich bedeutend. Am 10. Juli 1934 wurde Erich Mühsam im KZ Oranienburg ermordet… weiter… …

Erzähl es deinen Kindern – Die Torah in fünf Bänden

Nach 50 Jahren erscheint zum ersten Mal wieder eine Jüdische Kinderbibel in Deutschland… weiter… …

Israel Wimmelbuch

Der Ariella Verlag, der jüdische Kinderbücher herausgibt, legt mit dem neuen Wimmelbuch auch etwas Feines für die Allerkleinsten vor. Allerdings werden sich nicht nur Kinder im Bilderbuchalter begeistern… weiter… …

Federn lesen!

Der 2007 verstorbene Wiener Psychoanalytiker Ernst Federn war einer der couragiertesten Gewaltforscher. Jetzt sind seine zentralen Texte neu aufgelegt worden… weiter… …

“In dieser Hölle haben wir fünf Jahre verbracht…”

Neue Publikationsreihe des International Tracing Service (ITS) startet. Dabei berichten Überlebende aus dem “Zigeunerlager” Lackenbach… weiter… …

A Journey through Twenty-First Century Anti-Semitism

This well-edited volume contains selected thought provoking articles by Ben Cohen, written in this century. His subject matter are the crude, violent “Bierkeller” anti-Semitism and the polite, modulated, ostensibly reasonable anti-Semitism, called nowadays “anti-Zionism”, so often expressed in the “progressive” camp… weiter… …

Antisemitismus – Geschichte, Theorie, Empirie

In der Antisemitismusforschung spielen historische, theoretische und empirische Dimensionen eine zentrale Rolle, weil nur in ihrer Integration Antisemitismus als politisches und gesellschaftliches Phänomen begreifbar wird… weiter… …

Jüdisches Leben in Pößneck

Im Jahre 2013 veröffentlichte der aus Ranis stammende und in Pößneck seit vielen Jahren politisch gegen Rechtsextremismus und für mehr Demokratie, Toleranz und Zivilcourage tätige Autor Philipp Gliesing mit Hilfe der Stadt Pößneck und des Vereins Alternativer Freiraum Pößneck e.V. eine Dokumentation, deren Erscheinen in seiner Heimatwohl als Novum angesehen werden kann… weiter… …