Kategorien / Themen

Werbung

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

haGalil Shop

Felix Weltsch – Ein Held des Geistes

Eine umfangreiche Biografie zu Leben und Wirken des aus Prag stammenden Zionisten, Journalisten und Philosophen …

[…]

Krieg um Israel

Der trotzkistische Verlag VSA ist über seinen eigenen Schatten gesprungen als er anlässlich des 95. Geburtstages von Theodor Bergmann dessen 86seitige Broschüre “Der 100-jährige Krieg um Israel” publizierte. Der Autor weicht von dort gewohnten antiisraelischen und antizionistischen Positionen ab, freilich nicht ohne den üblichen Kotau – der seiner Meinung nach richtigen marxistischen Theorie – zu […]

Avi Primors neues Buch: Eine reale Utopie

Radikal ist der Vorschlag von Avi Primor. Er fordert, dass europäische Soldaten Israels Schutz vor Kämpfern aus Palästina gewährleisten. Der erfahrene Diplomat zählt vor allem auf osteuropäische (und sogar türkische) Truppen, denn die Westeuropäer würden kneifen, vermutet er. Aber die EU solle die Führung übernehmen, allen voran Deutschland und Frankreich…

[…]

Die Siedlerbewegung: Fundamentalismus in Israel

Als Israel im Krieg von 1967 das Westjordanland und damit auch die dortigen biblischen Stätten erobert hatte, sah sich eine Gruppe junger Zionisten in ihrer messianischen Deutung des zionistischen Projekts bestätigt. Noch im selben Jahr begannen erste Aktivistengruppen mit der Besiedlung von Kfar Etzion und Hebron. Diese beiden Siedlungen bildeten jedoch lediglich den Auftakt der […]

Untergangspathos: Das Recht auf Rückkehr

Wenn es geht, ziehen sie weg. Wenn sie nur ein Visum bekommen, nach Russland oder Amerika. Natürlich, Israel ist ihre Heimat, und man darf ja auch nicht einfach so kampflos fliehen: "Weggehen ist Verrat." Aber das ist doch auch kein Leben: der Staat ist winzig, eine riesige Mauer versperrt nicht nur die Einreise, sondern auch […]

Die Siedlung: Irrwitzige Normalitäten

Einst wurde die Wohnsiedlung Newe Chanit (Oase des Speers) für die militärische Elite des Landes am Rande Tel Avivs erbaut. Heute stehen die bescheidenen Häuser mit den alten Gärten auf teurem Grund und Boden. Der gewiefte Immobilienmakler Gabi Chayek bemüht sich zielstrebig, die verbliebenen Rentner, Witwen und sonstigen Bewohner zum Verkauf zu bewegen, damit er […]

Faktenbox 2: Wer hat welche Interessen

Für Israel ist der ständige Raketenbeschuss seiner Grenzstädte und die Terrorisierung seiner Bevölkerung nicht hinnehmbar. Ägypten hat extrem angespannte Beziehungen zur Hamas, einem Ableger der ägyptischen Moslembrüder. Jordanien will Frieden mit Israel und die PLO in Ramallah führt mit Israel "Friedensgespräche" und bekämpft mit allen Mitteln die Hamas im Gazastreifen…

[…]

Ein Staat sucht sich selbst: Quo vadis, Israel?

Seit vor 60 Jahren, am 14. Mai 1948 der Staat Israel ausgerufen wurde, befindet sich das Land im ständigen Ausnahmezustand: bedroht von äusseren Feinden, lädiert von ungelösten inneren Konflikten. Grund genug für eine kritische Bestandsaufnahme. Der Journalist und Politikwissenschaftler Igal Avidan beschreibt in „Israel – Ein Staat sucht sich selbst“ ein Land am Scheideweg und […]

Jüdischer Almanach: Herzls Traum ist wahr geworden

Das moderne Israel ist ein Staat, der aus einer Idee heraus geboren wurde. Er sollte Antwort sein auf Verfolgung und Minderheitendasein der Juden in aller Welt. Was Theodor Herzl erträumt hatte, setzte David Ben Gurion am 14. Mai 1948 in die Wirklichkeit um.

Dass aus dem Traum von einem unabhängigen jüdischen Staat Realität wurde,war alles […]