Kategorien / Themen

Werbung

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

haGalil Shop

Opa und der Hunde-Schlamassel

Der Ariella-Verlag legt sein drittes Kinderbuch vor, ein witziger und kluger Roman um ein 10jähriges Mädchen auf der Suche nach sich selbst…

Ja, es geht um ein Mädchen, das einen Hund möchte, um Freundschaft und Pyjama-Partys, aber nein, das ist kein typisches „rosanes“  Mädchen-Buch. Ganz im Gegenteil, der Hundewunsch führt in Erica Perls wunderbarem Roman zu sehr tief gehenden Fragen nach Identität. Wofür lohnt es sich einzustehen? Was ist wichtig im Leben? Und was ist Jüdischsein für die Protagonistin Zelly?

Zelly ist mit ihren Eltern und dem kleinen Bruder aus Brooklyn nach Vermont gezogen und fühlt sich dort noch immer ziemlich fremd. Auch mit ihrem Großvater Ace kommt sie nicht wirklich klar. Daran ändert auch seine ausgefallene Idee, wie Zelly ihre Eltern überzeugen könnte, dass sie einen Hund bekommt, nichts. Im Gegenteil, Zelly versteht nicht, wie sie sich überhaupt darauf einlassen konnte, mit einem leeren Saftkarton als Übungshund um die Häuser zu ziehen.

Zelly muss zunächst einiges über sich selbst verstehen und lernen, dass es nicht wichtig ist, was die anderen über einen denken. Dem Ariella Verlag sei gedankt, dass er diesen Roman dem deutschsprachigen Publikum zugänglich gemacht hat.

Erica S. Perl, Opa und der Hunde-Schlamassel. Aus dem Amerikanischen von Gesine Strempel, 200 S., Ariella Verlag 2012, Euro 14,95, Bestellen?

Comments are closed.